Wenn schlecht gut ist

Manchmal spielt das Wetter nicht so mit, wie man das gerne hätte. Goldener Oktober für einen Cave 3 Kurs war der Plan, Dauerregen die Realität. Aber etwas geht immer und da die Höhlen im Lot unterschiedlich auf den Regen ansprechen, gab es ausreichend Optionen für den Cave 3 Kurs von PATD Ausbilder Urs Anliker und seine drei Schüler. Die Ressel bei nur 3 Meter Sicht zu betauchen ist darüber hinaus eine gute Übung. So standen dann auch noch die Truffe, die St. Sauveur, die St. Georges und die Landenouse auf dem Programm. Bei den 20 Tauchgängen kam Trimix und Scooter zum Einsatz, so dass es lang, weit und tief war. Egal wie das Wetter mitspielte. Und am Ende der nassen aber lehrreichen 14 Tage konnte Urs seinen Schülern Ann-Kathrin, Nils und Christoph zum bestandenen Cave 3 gratulieren. Wir gratulieren auch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© patd.de