Mine Diver 2

 

 

Der Taucher dringt bis zu ¼ seines Gasvorrats in das Bergwerk ein. Er lernt die Planung und Durchführung von Dekompressionstauchgängen sowie die Navigation mit unbegrenzter Anzahl an Ts, Jumps und Gaps an den Permanentleinen. Zudem lernt der Taucher das Tauchen von Circuits und das Verlegen eigener Leine.

 

Voraussetzungen

  • Mine Diver 1
  • Cave Diver 1
  • Tech 2 Taucher oder äquivalent
  • Mind. 100 TG
  • Gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung und Tauchversicherung

 

 

Grenzen des Kurses

  • Max. 60 m
  • Penetrationstiefe max. 1/4 des Gasvorrates
  • 4 Stages
  • Keine Höhlen

 

 

Tauchgänge

 

  • Anzahl 6
  • Gesamttauchzeit: 200 Min., davon 160 Min. im Overhead Environment
  • Es müssen 2 Bergwerke betaucht werden.
  • Zwei TG müssen dekompressionspflichtig sein
  • Nach dem Kurs müssen dem Schüler 2 Bergwerke bekannt sein.

 

 

Lehrinhalte

 

  • Legen von Jump / Gap
  • Verlegen eigener Leine
  • Tauchen von Circuits
  • Deponieren von Gasvorräten
  • Tauchgangs- und Gasplanung bei Dekompressionstauchgängen
  • Skizzieren von Tauchstrecken
  • Kälteschutz bei langen Tauchgängen

 

 

Übungen

 

  • ** Verlegen von Jump- / Gap-Line
  • ** Markierung von Jump / Gap
  • ** Verlegen von Führungsleine mind. 50 m
  • ** Markierung eigener Führungsleine
  • Ablegen von Dekompressions- und Bottomgas
  • Entanglement
  • Tauchen eines Circuits (optional)
  • Retten eines Tauchers

 

** auch als Trockenübung / Land-Drill

 

 

ISV

 

1 : 3

 

Instructor

 

Mine Diver Instructor

Cave 2 Instructor

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© patd.de