Ausbildung

Kombi-Kurse

Zwei Kurse (und nicht mehr) können zu einem Kurs zusammengefasst werden (Kombi-Kurs). Diese Kurse müssen in der Kursstruktur direkt aufeinander folgen oder müssen aus zwei Linien sein. Ein Kombi-Kurs muss bei der Anmeldung festgelegt werden. Es gilt die Gesamtheit der Voraussetzungen, die Gesamtheit der Kursgrenzen (wobei bei Ungleichheit eine langsame Steigerung durchzuführen ist) und es müssen alle Übungen durchgeführt werden. Der Inhalt aus beiden Kursen muss vermittelt werden. Es gilt das größere ISV (d.h. geringere Schülerzahl) und die kleinere Assistentenzahl. Die Summe der Tauchzeit und die Summe der Tauchgänge darf maximal um 20% verringert werden, jedoch höchstens um die Hälfte einer Gesamttauchzeit.

 

BOTD - Basics of Technical Diving

Ziel

Der Taucher soll die Grundlage des technischen Tauchens sowie die Grundlagen des Tauchens mit Mischgas (Nitrox) erlernen. Er soll Safety-Drill, Valve-Drill, Tarierung, Trim und verschiedene Flossentechniken anwenden können und mögliche Gefahrensituationen beherrschen.

Voraussetzung

  • AOWD oder CMAS**
  • 40 TG geloggt
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung und Tauchversicherung

Grenzen des Kurses

Max. Tiefe: 30m

Max. Sauerstoffgehalt: 40%

Kein Dekompressionstauchen

Tauchgänge

Anzahl: 6

Gesamttauchzeit: 240 Min.

  • Ein TG muss 25 m Tiefe erreichen.

  • Vier TG müssen mit Nitrox durchgeführt werden.

Übungen

  • Pre-Dive Sequence

  • Flossentechniken (Modified Flutter Kick, Frog Kick, Modified Frog, Helikopter-Turn, Backward-Kick), Tarierung, Trim

  • Out of Gas, S-Drill, V-Drill, Bubblecheck

  • SMB setzen, freier Aufstieg

  • Einsatz der Backuplampe

  • Maskenwechsel unter Wasser

  • Retten eines bewusstlosen Tauchers unter Wasser

  • Freiwasseraufstieg von 15m mit einem Stopp von einer Minute alle drei Meter (+/-0,5m)

  • Schweben ohne Flossenschlag für 3 Minuten auf 5 Meter.

ISV

I:S = 1:4 max

Assistenten: max. 1

Kursinhalt

  • Nitrox – Theorie

  • Minimumdeko

  • Dekompressionskrankheit

  • Physik (Druck, Partialdruck)

  • Tauchgangsplanung

  • Gasmanagement

  • Ausrüstungsaspekte des technischen Tauchens

  • Balanced Rig

  • Handhabung sämtlicher Ausrüstungsgegenstände

  • S-Drill, V-Drill, OOG

  • Flossentechniken (Frogkick, Modified Frog, Modified Flutter, Backwardkick, Helicopter Turn), Tarierung, Trim

  • Tauchen im Team

  • Kommunikation (aktiv, passiv, Handzeichen, Lampenzeichen, Touch-Contact, Wetnotes)

  • Stress-Management  

Instructor

BOTD-Instructor

Druckversion Druckversion | Sitemap
© patd.de